Saar-Pfalz-Föderation - Anaorgos - Januar 2008

 

Spielzeit das Interview des Monats
 

 

Heute möchte ich Ihnen Herrn Anaorgos vorstellen, den Manager des FC Anaorgos. Anaorgos ist wohl eine Legende, wenn ich das so sagen darf. Immerhin ist das dass erste Mal, dass ich einen III.Ligisten interviewen darf. Anaorgos kommt aus der ehemaligen Bundesligastadt Homburg/Saar, die vor allem den Bayernfans ein Begriff sein dürfte (DFB-Pokal-Pleite) aber das ist schon lange her und deshalb dachte sich Anaorgos wohl okay, wenn schon keine Bundesliga mehr, dann eben Hattrick.

 

 

Anaorgos, wie kamst du eigentlich zu Hattrick bzw. was waren deine Beweggründe?

Schuld ist RocoMarocco (336186). Wir haben uns dann zusammen mit dem  ein- oder anderen Pils die Hattrick-Welt erschlossen und bisher hat es ne Menge Spaß gemacht.

 

Wie oft beschäftigst du dich eigentlich mit Hattrick während der Woche ?

Mein Rechner wird eigentlich nur kurzfristig von Time-outs abgehalten, aber viel zu oft sitz ich mit davor und nehme den Laptop auch mal gerne mit aufs Klo. Ich bekenne: bin Hattrick-süchtig…

 

Welche taktischen bzw. spielerischen Vorlieben hast du bei dem Spiel ?

Lange habe ich mich als Verteidigungstrainer durch die Spiele gekontert. Um gegen die stärker werdenden Gegner weiterhin erfolgreich kontern zu können, waren die Gehälter trotz Verzicht auf fette IM’s dann doch sehr hoch geworden und ich musste aufs Mittelfeld setzen, da damit fürs gleiche Geld sicherer zu spielen ist. Der Spaß am Kontern ist aber geblieben und wird gerne eingestreut. Bzgl. Aufstellung am liebsten die, die dem Gegner nicht so passt

Als spielerische Vorliebe seh ich neben der Kommunikation mit anderen Managern auch das Traden. Den negativen Touch in den ö. Foren kann ich wenig nachvollziehen, ist es zum einen eine Variante im Spiel (ähnlich  ST), die jedem offen steht, und zum anderen erschwert es über den Stimmungsverlust doch erheblich den sportlichen Erfolg.

 

Angenommen du hättest drei Änderungswünsche frei, was würdest du ändern und warum ?

Stark ändernsbedürftig empfinde ich das Pokalsystem. Von einer zufälligen Auslosung würden imo alle profitieren. Der Glücksmoment mag zwar stärker ins Gewicht fallen, aber auch die Chance für die tieferen Ligen, weiterzukommen als bisher, und für die höheren, auch mal zuhause zu spielen. Und das Losglück gleicht sich ja analog dem Engine-Pech dauerhaft aus.

Außerdem sollte man das Heimrecht in der Relegation drehen, um allen Meistern eine höhere Chance auf den Aufstieg zu sichern. Auch werden damit die Ligen stärker durchgemischt und teilweise große Unterschiede in einer Ligastufe sowie das Festsitzen in einer starken ausgeglichenen Liga verringert.

Wünschen würde ich mir noch ein Überdenken des GM-Systems auch in Verbindung mit mehr Öffentlichkeit, um willkürliche Entscheidungen komplett ausschließen zu können.

 
 
 

 

Was sagst du zu den neusten Änderungen insbesondere die Kondition und der damit verbundenen Form der Spieler ?

Allgemein gesagt sind Änderungen sehr willkommen, gegen Langeweile und für dauerhaften Spielspaß. Wenn sie wie in letzter Zeit noch zusätzlich einige Schwächen im System ausbügeln und korrekt angekündigt sind, haben die HTs vieles richtig gemacht. Besonders auf das neue Fanverhalten freu ich mich und die Aufwertung des Jugi-Internats war dringend nötig. Nicht so doll find ich allerdings die neue Engine ab kommender Saison. Imo werden die taktischen Möglichkeiten mächtig eingeschränkt, da die Spieler zu stark auf ihre eigentlichen Positionen reduziert werden.

Die Änderung bzgl. Kondi und Form waren wichtig, um das Spielerproblem (zu viel zu hohe Skills und deren Auswirkungen auf Markt sowie Einheitsstärke der Vereine) einzudämmen. Obwohl speziell meine Jungs mit ihren ständigen Waldläufen formtechnisch mächtig leiden müssen.

 

 

Hast du einen Lieblingsgegner bzw. gegen wen möchtest du nie verlieren ?

Bisher hat sich kein Gegner besonders unbeliebt gemacht. Im Gegenteil fand sich in allen Ligen immer der ein oder andere Manager, zu dem der Kontakt nicht abgebrochen ist. Wegmotsen würde ich aber gerne mal einen bestimmten Bundesligisten, der aus reiner Chancenlosigkeit Pokalendspiele abschenkt und das als guten Zweck verkauft.

 

Welche Spieler deiner befreundenden Supporter  hättest du gerne in deiner Mannschaft ?

Tomas Zineder (35862768) würde mir prima ins Konzept passen.

 

 

Welches Training hast du gerade eingestellt und wie sehen deine Zukunftsplanungen aus ?

Ich trainiere im Moment Kondi (66%) und Rest allgemein, bis die enge Pokalphase vorbei ist (hilft nur nix im Moment . Danach steht schon allein wegen dem TW etwas Verteidigung an. Langfristig such ich noch nach dem optimalen Trainingskonzept, was allerdings aufgrund meiner alten Säcke und gehaltstechnisch gar nicht so einfach ist. Eventuell Flügel (mein Schwachpunkt im Team) oder Standards, mal schaun, wie sich der Markt so entwickelt. 

 

 

So machen wir nun eine kurze Werbeunterbrechung und danach stellen wir noch ein paar persönliche Fragen.

 

Wie ich gehört habe bist du nicht nur ein Hattrickfanatiker sondern auch ein formidabeler Grillmeister und Ur-Pils Vernichter. Wie kannst du das mit deinem Job als Hattricker vereinbaren ?

 

Das ist doch DER Vorteil gegenüber den Allofses und Hoenesses dieser Welt: Gepflegt begrillt und mit kühlen Bierchen die Hattrick-Spiele genießen…angegrillt wurde ich auch schon dieses Jahr.

 

 

Was ist ihre Lieblingsspeise bzw. Getränk?

Eine wahrhaft saarländische Frage, denn was könne die Flitköpp, was mir ned besser könne. E moh alles, was uff de Schwenker geht, vum Lioner üwwer e guddie Worscht bis zuhm Schwenker oder Rollbrohde ausm Globus. Awwer ahh lecker Lamm vum Türk odder Fischzeich ausm Cora. Je nohdem dann ach e Rouge oder e Weißer, Rosee im Summer geht naddirlich ah. E Weize is ah was Feines und dann misse mir Humborjer jo gucke, dass die Brauerei ned zumacht, wenn de wähsch, was ich menn.

Awwer ware mir sellemols ned schun beim „Du“?  

 

Wo speisen sie am liebsten ?

Zuhause oder mit nem lecker Weinchen irgendwo an der Pfälzer Weinstraße

 

Mit wem würden sie gerne einmal ausgehen?

Mit Angie…also die von Hattrick

 

Welche Musik hören sie?

Da ist fast alles dabei von krass laut bis Schnulze

 

Wie gefällt Ihnen ihr momentaner Job ?

Solange genug Zeit bleibt für Hattrick, ist alles gut

 

Was ist ihr Lebensmotto ?

Morgen fang ich an und Hauptsache gudd gess und getrunk

 

Woher stammen sie bzw. wo wohnen Sie ?

Einmal Saarländer immer Saarländer. Und dann auch noch in der schönsten aller saarländischen Städte (ned dass do jetzt enner kommt mit Saarbrigge oder Neinkeie)

 

So nun ist wieder Zeit für die Werbung danach kommen wir zum Ende unseres sehr interessanten Interviews.

 

 

 

Rainer, haben sie eigentlich noch andere Hobbys außer Hattrick ? (Rainer heiß teigentlich Timm;-)

Welche Hobbys Rainer hat, kann ich nicht genau sagen. Meiner einer versucht sich noch ab und zu beim Radeln und mit zunehmendem Alter klappt das Schwimmen immer besser, was wohl mehr am wachsenden Bierbäuchlein (Koseform nach rein subjektiver Wahrnehmung) liegt. Seit kurzem hab ich noch Geocaching (http://www.geocaching.com) entdeckt, das mit Spiel und Spaß auch mal ins Freie treibt.

 

 

Und zum Abschluss verraten Sie uns doch noch bitte ihr Saisonziel für diese Saison ?

Ein Heimspiel im Pokal ist noch drin und der Aufstieg in Liga II wäre fein…

 

 

 

Ich danke Ihnen für die Zeit die Sie uns geopfert haben und wünschen Ihnen noch eine verletzungsfrei und erfolgreiche Saison.

 

Dankeschön, ebenso

 

 

Das war unser Reporter Mr.Zero mit einem Interview von Herrn Anaorgos dem erfolgreichsten Homburger Hattrickmanager den ich kenne und nun gibt es ein Pilschen und einen schönen Schwenker.

 

 

Prost !!!

 

Da simmer dabei, das is prima…prost!!

Heute waren schon 1 Besucher (20 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=